Widerrufsrecht

Endverbraucher können defekte Module innerhalb der ersten zwei Jahre ab Kaufdatum kostenlos an carmodule.de zurücksenden.

Adresse:
Carmodule.de
Joseph-Haydn-Str. 13
71263 Weil der Stadt

Eine Erstattung von Versandkosten kann nur nach vorheriger Absprache mit carmodule.de erfolgen. Kunden erhalten nach Absprache ein kostenloses Rücksende-Etikett mit welchem das Modul über DHL kostenlos versendet werden kann. Die Versandkosten werden in diesem Fall von carmodule.de getragen.

Unfreie Pakete werden generell nicht angenommen! Bitte beachten Sie, dass bei einem unfreien Versand teilweise sehr hohe Versandkosten entstehen können. Diese werden von carmodule.de nicht übernommen!

Zur Anforderung eines Rücksende-Etiketts wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@carmodule.de um die Abwicklung der Rücksendung zu beschleunigen teilen Sie uns bitte bei jeder Anfrage Ihre Rechnungsnummer mit.

Carmodule.de wird das eingesendete Modul prüfen, sollte der Schaden auf eine unsachgemäße Nutzung zurückzuführen sein, ist eine Reparatur / ein Austausch leider nicht möglich. Sie haben in diesem Fall die Möglichkeit das defekte Modul kostenfrei von uns vernichten zu lassen oder es per Post zurück zu erhalten. Bei einer erneuten Rücksendung entstehen Versandkosten in Höhe von 10,00 €. Gleiches gilt für Module die nachweißlich nicht defekt sind.

Sollte das Modul einen Defekt aufweisen welcher in den Verantwortungsbereich von carmodule.de fällt werden wir das Modul nach unserem Ermessen gegen ein neues / runderneuertes Modul austauschen oder es reparieren lassen. Bitte beachten Sie, dass eine Reparatur 2-6 Wochen in Anspruch nehmen kann. Die Versandkosten für den Austausch werden zu 100% von carmodule.de getragen.

Sollte ein Modul nicht mehr lieferbar sein steht es im Ermessen von carmodule.de dem Käufer den Kaufpreis zu erstatten.

Für gewerbliche Käufer besteht die Möglichkeit defekte Module in den ersten vier Wochen nach Kauf zu den gleichen Konditionen wie Endverbraucher reparieren / austauschen zu lassen, ein Rückgaberecht besteht für gewerbliche Kunden nicht.
Nach Ablauf von vier Wochen haben gewerbliche Kunden die Möglichkeit Module gegen Übernahme der Kosten reparieren zu lassen. Bitte senden Sie uns das defekte Modul dafür freigemacht an die o.g. Adresse, wir werden Ihnen dann einen Kostenvoranschlag für die Reparatur des Moduls zukommen lassen. Nehmen Sie den Kostenvoranschlag an erhalten Sie nach Zahlungseingang das reparierte oder ausgetauschte Modul zugesendet. Sollten Sie den Kostenvoranschlag nicht annehmen wollen haben Sie die Möglichkeit nach Zahlung der Versandkosten das defekte Modul zurück zu erhalten oder es kostenfrei durch uns vernichten zu lassen. 

Zuletzt angesehen